Wir trauern um einen verstorbenen Läufer

Noch stehn wir unter dem Eindruck der dramatischen Rettungsaktion für einen Teilnehmer am 13. AOK Müggelsee-Halbmarathon am letzten Sonntag. Er war nur wenige hundert Meter vor dem Halbmarathonziel zusammengebrochen. Nunmehr erreichte uns aus dem Kreise der Familie die traurige Nachricht, dass der junge Mann infolge seines Unfalls trotz aller ärztlichen Bemühungen verstorben ist.

Als Veranstalter drücken wir im Namen aller Teilnehmer und Organisatoren den Hinterbliebenen unser herzliches Beileid aus. Wir werden das Andenken an den Sportler bewahren. Zudem wird auch zukünftig von Seiten des Veranstalters in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz alles Nötige zur medizinischen Sicherstellung der Veranstaltung unternommen.

Wolfgang Weising

Gesamtleiter AOK Müggelsee-Halbmarathon

Berlin, 24. Oktober 2019

 

Comments are closed.